Anstarren oder Wegsehen? – das Hörbuch

Wir haben ‘Anstarren oder Wegsehen?’ als Hörbuch auf verschiedenen Streaming Plattformen wie z.B. Spotify oder auch bei Facebook & Youtube veröffentlicht um vor allem Menschen mit einer Sehbehinderung b.z.w. Erblindung einen Zugang zu unserem Buch ermöglichen zu können.

Der Jazz Saxophonist Paul Stoltze hat unser Hörbuch eingesprochen und die Aufnahmen professionell bearbeitet.
Paul Stoltze hat das Hörbuch eingesprochen und die Aufnahmen professionell bearbeitet.

Mittels des QR-Code auf dieser Seite kann die Audiodatei direkt auf dem Smartphone oder Tablet geöffnet und abgespielt werden. Es entstehen Ihnen damit keine Kosten.

'Anstarren oder Wegsehen?' -das DIVEREX Hörbuch als .wav Datei öffnen.
‘Anstarren oder Wegsehen?’ -Hörbuch als .wav Datei öffnen.

Hier geht es zum Buch in Papierform – ‘Anstarren oder Wegsehen?’ – das Buch von und mit Menschen mit Handicap !

Es ist u.a. bei Amazon, im Fachhandel oder direkt bei uns, gern auch mit persönlicher Widmung, erhältlich. Bei Bestellung über unsere Seite nutzen Sie bitte das Kontaktformular.


Karl G. aus Schifferstadt schreibt uns folgende Rezension zum Hörbuch:

“Zuerst habe ich das Buch gelesen und am nächsten Tag das Hörbuch gehört, in dem der Text des geschriebenen Buches gesprochen wird ohne wesentliche Hinzufügungen und ohne jegliche Effekte wie Musik oder Ähnliches.

Ich habe gestaunt, welch enorme zusätzliche Wirkung die Sprache bei dem bekannten Text noch entfaltet hat!

Das Lesen des Buches habe ich, wie es die meisten von uns tun, ohne eigenes Sprechen gemacht. Wir lesen ja nicht selber für uns vor und so bleiben die Wörter statische Buchstaben. Nur unsere Phantasie erweckt die Wörter mit inneren Bildern zum Leben. Die akustische „Schiene“ bleibt beim stillen Lesen stumm.

Die akustische ‘Schiene’ mit dem Sprechen und Zuhören bringt eine ganze neue Dimension von Lebendigkeit in den gleichen Text!

Paul Stoltze als Sprecher ist es gelungen, diese Lebendigkeit zu transportieren. Mit seiner klaren, angenehmen und vielseitig modulierbaren Stimme unterstreicht er auf behutsame Weise die Stimmung der jeweiligen erzählten Situation: Die Emotionalität der Buchautoren wird für den Zuhörer praktisch spürbar: die empfundenen Sorgen, Hilflosigkeit, Unsicherheit, Enttäuschung bis hin zur Wut, aber auch die Freude, der Stolz bei Erfolgen, die Zuversicht und die Glücksmomente!

Für mich als Leser waren alle Personen aus dem Buch völlig unbekannt und ich war ihnen vorher niemals begegnet.

Als Zuhörer bekamen diese Fremden für mich, über die vom Sprecher vermittelte Emotionalität, eine unerwartete Vertrautheit!

Für Paul Stoltze sind Personen aus dem Buch aus seinem Privatleben sehr vertraut. Irgendwie spürt man das. Und es ist sein hervorragendes Verdienst, dass es ihm beim Sprechen der Texte gelungen ist, die Zuhörer des Hörbuches als Fremde in die Vertrautheit der Menschen ein ganz großes Stück weit mitzunehmen – auf unaufdringliche, natürliche und authentische Weise!

Die Autorinnen und Autoren des Buches erlauben mit ihren Texten einen Einblick in ihre sehr persönlichen Gedanken und Gefühle.

Paul Stoltze als Sprecher der Texte geht mit diesen Selbstoffenbarungen sehr einfühlsam um und bei aller Ausdruckskraft seines Sprechens bleibt er auf wohltuende Weise der Diener der Hauptpersonen: Sowohl im Buch als auch im Hörbuch sind die Menschen mit Handicap mit ihren Erfahrungen und ihren Botschaften das Wichtigste!

Insgesamt halte ich die Kombination von Buch und Hörbuch für ausgesprochen gut gelungen und in Abwandlung des Buchtitels kann ich allen, die es noch nicht kennen, nur empfehlen: unbedingt

Hinhören und Hinsehen!


Top

Durch die Nutzung der Webseite diverex.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen